^

GOLDSCHMIEDEKURSE

In unseren Goldschmiedekursen tauchen wir Woche für Woche und intensiv an einem Wochenende in das faszinierende Handwerk ein. Grundtechniken der Schmuckherstellung wie Feilen, Sägen, Löten, Schmieden werden vermittelt und mit unserer Hilfe eigenen Schmuckideen verwirklicht.

Die Kurse finden in kleinen Gruppen mit 4 – max. 5 TeilnehmerInnen ( Anfänger & Fortgeschrittene gemeinsam) statt, so können alle, je nach Erfahrungsstand, individuell betreut und angeleitet werden.

Getränke werden während der Kurse bereit gestellt. 

 

Termine 1. Hälfte 2024  

Wochenendkurse für Anfänger & Fortgeschrittene
2 Termine: Sa 10 – 17:00 & So 10:00 – 14:00 Uhr mit gemeinsamer Mittagspause

Sa. 20. & So. 21. Januar – belegt
Sa. 17. & So. 18. Februar – belegt
Sa. 23. & So. 24. März  – belegt
Sa. 15. & So. 16. Juni  – belegt
Sa. 06. & So. 07. Juli  – 3 freie Plätze

Kosten pro Pers.: € 280,- zzgl. Metallkosten

 

Wochenkurse für Anfänger & Fortgeschrittene 
5 aufeinanderfolgende Termine á 2,5 Std.

Dienstag vormittags 10:00 – 12:30 Uhr
Start: 16. Januar – belegt
Start: 27. Februar – belegt
Start: 16. April – Warteliste s.u.

Dienstag abends 18:30 – 21:00 Uhr
Start: 16. Januar – belegt
Start: 27. Februar – belegt
Start: 16. April – Warteliste s.u.
Start: 11. Juni – Warteliste s.u.

Mittwoch vormittags 10:00 – 12:30 Uhr
Start: 17. Januar – belegt
Start: 28. Februar – belegt
Start: 17. April- Warteliste s.u.
Start: 12. Juni – Warteliste s.u.

Mittwoch abends 18:30 – 21:00 Uhr
Start: 24. Januar – belegt
Start: 28. Februar – belegt
Start: 17. April – Warteliste s.u.
Start: 12. Juni – Warteliste s.u.

Kosten pro Pers. € 250, zzgl. Metallkosten

 

*zzgl. Metallkosten = Die Metallkosten werden nach Verbrauch = Gewicht am Ende des Kurses berechnet. Verarbeitet werden Sterlingsilber und unterschiedliche Goldlegierungen.

WARTELISTE
Sie können sich gerne für einen Platz in einem der fortlaufenden Wochenkurse vormerken lassen.
Denn immer wieder kann ein Platz spontan frei und eingesprungen werden:)
Schreiben Sie mir dafür einfach eine E-Mail an: infoatelier-waterloo.de